Wo ist eigentlich Cheung Chau?

Cheung Chau! Eine Ruheoase nahe einer Megacity!

Die kleine Fischerinsel Cheung Chau!

SneakerTravel

Bis vor einiger Zeit hatte ich noch nie etwas von dieser Insel gehört. Vor unserer Reise nach Hong Kong hatten wir uns natürlich erkundigt was wir vor Ort unbedingt machen möchten.Unsere Top Tipps haben wir in einem extra Blogbeitrag: 12 Top Tipps Hong Kong zusammengefasst.

Das sich um Hong Kong herum so viele kleine Inseln befinden wussten wir zwar, aber uns war nicht bewusst wie schön und grün diese Inseln sind. Auf der GoogleMaps Karte könnt ihr einen kleinen Auszug sehen, wie die Inseln verteilt sind.

Auf der Hong Kong Island Seite befinden sich Sehenswürdigkeiten wie z.B. der Peak, Repulse Bay oder der Ocean Park. Auf Lantau Island ist der Flughafen, Big Buddha und Disneyland.

Cheung Chau ist eine kleine Insel die man sehr gut mit der Fähre von Hong Kong Island aus erreicht. Am Steg Nummer 5 fahren regelmäßig Express Fähren oder die normalen Fähren auf die Insel. Die Fahrt dauert um die 40 – 60 Minuten abhängig welche Fähre man wählt.

Angekommen am Hafen erkennt man schnell, dass Cheung Chau eine kleine Fischerinsel ist. Der Ausblick auf den Hafen ist traumhaft schön. Kleinen Fischerbootchen mit den Netzen sind dort abgelegt. Der Besucher fühlt sich wie in einer anderen Welt. Auf der Insel ist Stress ein Fremdwort. Entspannte Atmosphäre, sehr nette Menschen, leckere Essensstände und eine tolle Promenade zum flanieren.

Das Haupttransportmittel auf Cheung Chau ist das Fahrrad. Als Tourist kann man sich entweder ein Fahrrad mieten, sich in Rikschas fahren lassen oder bequem zu Fuß die Insel erkunden.

An der Hauptpromenade reihen sich ein Restaurant neben dem nächsten. Frische Meeresfrüchte können dort verzehrt werden mit Blick auf den Hafen.

Cheung Chau bietet aber noch zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten. Neben einigen Tempeln, die zu besichtigen sind gibt es auch einen kleinen schönen Strand. Auf folgender Inselkarte könnt ihr sehen wo die einzelnen Sehenswürdigkeiten liegen. Zudem findet dort das Bun Festival statt, welches den Göttern dient.

Der Strand ist vor allem unter der Woche zu empfehlen, da er dann am verlassensten ist und ihr diese tolle Aussicht und das Wasser genießen könnt. Wer dem Stress aus der Stadt einige Tage entfliehen möchte kann sich einfach ein Zimmer in einer kleinen Pension mieten und das entspannte Leben dort genießen.

Wir empfehlen definitiv jedem Hong Kong Touristen der genügend Zeit hat, einen kleinen Ausflug aus der Megacity auf die kleine ruhige Insel zu machen und dem Stress der Stadt zu entfliehen.

Es gibt einen wundervollen Sonnenuntergang über den Hafen, der in einem der tollen Restaurants an der Promenade genossen werden kann.

Wir können vor allem das Restaurant Maroccos empfehlen. Auf der Speisekarte können indische oder thailändische Gerichte gewählt werden. Es gibt mehrere Köche die das Essen traditionsgerecht zubereiten und einfach sehr gut schmeckt. Die Besitzerin sowie der Service waren ebenfalls Top.

Adresse: G/F, 71 Sun Hing Praya Street, Cheung Chau

Für weitere Tipps für Cheung Chau können wir euch noch folgende Internetseite empfehlen: Discover Hong Kong

Gemütlich reisen in Sneakers!

Deine Füße werden es dir Danken!

#SneakerYourLife

page 1 of 4
Recent Posts

Leave a Comment

*

Einfach Kontakt aufnehmen

Wir sind meist online, solltest du Fragen, Anmerkungen oder Interesse an einer Partnerschaft haben: SCHREIB UNS EINFACH

Not readable? Change text. captcha txt