Die längste Brücke Europas

Nach einem leckeren Frühstück machten wir uns gegen 10:00 auf zur Jesus Statue. „Cristo Rei“ befindet sich auf der anderen Seite vom Fluß. Zu Fuß flanierten wir zum Bootsanleger „Cais do Sodre“. Dort fährt alle 15 Minuten eine Fähre auf die andere Seite. Die Fahrt dauert um die 10-15 Minuten und kostet pro Strecke ca. 3,- Euro. Am Bootsanleger angekommen schließt dort direkt der Bahnhof an. Mit dem Bus 101 kommt man für 1,40 in 10 Minuten zum Aussichtspunkt.

Überrascht und fasziniert waren wir von der tollen Aussicht direkt auf die Brücke „25 de Abril“ und auf Lissabon. Ein tolles Panorama welches einen kurz an San Francisco und die golden Gate Bridge erinnert.

Für 4,- Euro entschieden wir uns mit dem Aufzug auf die Aussichtsplattform der Statue zu fahren. Von dort aus hat man einen weiten 360° Ausblick über Lissabon und Umgebung.

Nach der Rückfahrt mit dem Boot zum Bahnhof Cais do Sodre nahmen wir von dort aus die U-Bahn nach Oriente. Zuerst mit der grünen Linie nach Alameda und von dort aus weiter mit der roten Linie nach Oriente. Dort erwartete uns die längste Brücke Europas mit 17,2 km „Ponte Vasco da Gama“. Sehr beeindruckendes Bauwerk bei dem man etwas an die Seven Mile Bridge in Florida denkt. Es gibt mehrere Aussichtspunkte von der man sich die lange Brücke anschauen kann.

Entlang der Promenade befindet sich das Oceanario Lissabons. Ebenfalls kann man direkt am Wasser ein Stück mit einer Gondel fahren. Eine Fahrt kostet 4,- Euro und lohnt sich allemal.

In Oriente befindet sich zudem eine große Einkaufsmall über mehrere Etagen. Wer also shoppen möchte, ist dort gut aufgehoben.

Fürs Abendessen entschieden wir uns erneut nach Bairro Alto zu fahren, da es dort ein ganz tolles Restaurant gibt. „Gate to India“ ist immer rappelvoll gewesen aber auch gemütlich. Frisch gegrilltes Hähnchen oder Fisch auf dem Grill zu sehr guten Preisen. Für 24,- Euro gab es eine Flasche Weißwein und zwei Hauptgerichte. Wir entschieden uns für ein halbes gegrilltes Hähnchen und gegrillten Codfish. Sehr lecker! Genau gegenüber gibt es einen der Besten Läden für die Pasteis de Nata – der perfekte Nachtisch!

 

Recommended Posts
Comments
pingbacks / trackbacks
  • […] 4 Tag: Cristo Rei, Oriente, Ponte Vasco da Gama, Gondelfahrt, Gate to India […]

Leave a Comment

*

Einfach Kontakt aufnehmen

Wir sind meist online, solltest du Fragen, Anmerkungen oder Interesse an einer Partnerschaft haben: SCHREIB UNS EINFACH

Not readable? Change text. captcha txt